Tipps zur Pflege Ihres Badezimmers

Tipps zur Pflege Ihres Badezimmers

Posted by Redaktion in Allgemein 10 Okt 2013

Sie haben nun endlich Ihr hochwertiges und langersehntes Traumbad? Damit Sie auch wirklich lange etwas davon haben, sollten Sie es regelmäßig putzen und pflegen.

Lüften hilft der Badpflege und Hygiene

hako_bad_blog1Morgens hat man es oft eilig. Aber die Zeit fürs Lüften nach dem Duschen sollten Sie sich auf jeden Fall nehmen, denn hohe Luftfeuchtigkeit fördert Schimmel. Deswegen: Das Bad ein paar Minuten bei weit geöffnetem Fenster lüften. Wer ein fensterloses Bad hat, öffnet die Badtür und das nächstgelegene Fenster.

Pflegen Sie Ihr WC so oft es geht

Wer abends ein WC-Reinigungs-Tab einsetzt, die WC-Bürste in den Abfluss stellt und über Nacht einwirken lässt, der kann sich am nächsten Morgen über ein sauber, gepflegtes WC freuen. Die mühelose Über-Nacht-Reinigung funktioniert auch bei verkalkten Brauseköpfen. Dazu einfach den Duschkopf abschrauben, in Kalkreiniger legen, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen abspülen.

Halten Sie Schmutz von der Dusche fern

Noch ein kleiner Tipp: Ein kleines Sieb über dem Duschabfluss fängt Haare und übrigen großen Schmutz auf. Nach jedem Duschen einfach mit einem Stück Toilettenpapier säubern – und sich nie mehr über den verstopften Abfluss ärgern. Diese kleinen Plastikeinsätze sind für geringe Centbeträge erhältlich.

Last but not least: Das sauber geputzte Bad genießen!